Der Verein

Der gemeinnützige Verein Bodhicitta e.V. ist eine buddhistische Gemeinschaft der yoga-tantrischen Geistesschulung des Padmayana.

Der Padmayana ist das „Lotos-Fahrzeug“ oder der „Lotos-Weg“ innerhalb der buddhistischen Richtungen. Die Lotoslinie geht auf den Adi-Buddha (Urbuddha) Amitabha (Sanskrit अमिताभ Amitābha; tibetisch: ‚Od dpag med / Snang ba mtha‘ yas; chinesisch 阿彌陀佛 / 阿弥陀佛) zurück.

Der transzendente Urbuddha Amitabha ist bekannt als „Buddha des unermesslichen Lichtglanzes“ und steht für den Weg der Selbstlosen Liebe. Sein Zukunftsaspekt Maitreya ist der Buddha, der als Letzter noch ein Mal den wahren Dharma lehren wird.

Diese vor Jahrhunderten beschriebene Zukunft ist jetzt.

Der Buddha Maitreya ist in einem europäischen Körper inkarniert und lehrt unerkannt unter den Menschen und Wesenheiten die AmritaVidya – die Lehre des Maitreya (das Wissen über die Unsterblichkeit). Diese Lehre verbindet beide Wege – den der Leerheit und den der Liebe – zum Weg der Mitte.

Dieser Weg will gegangen werden – als Bodhisattva zum Wohle aller Wesen.